Polizei Mettmann

POL-ME: Zusammenstoß mit PKW - Fußgänger schwer verletzt -Langenfeld- 1711102

.

Mettmann (ots) - Am Montag, 20.11.2017, gegen 18.20 Uhr befuhr ein 36-jähriger Langenfelder mit seinem PKW Audi die Straße Auf dem Sändchen in Richtung Kreisverkehr. In Höhe der Hausnummer 16 überquerte ein 75-jähriger Langenfelder zu Fuß die Fahrbahn Auf dem Sändchen; aus Sicht des PKW-Fahrers von links nach rechts. Der PKW-Fahrer bemerkte den Fußgänger zu spät. Trotz eingeleitetem Bremsmanöver des Audi-Fahrers, konnte ein Zusammenstoß nicht verhindert werden. Der Fußgänger wurde frontal aufgeladen und schlug in die Windschutzscheibe. Er fiel schwer verletzt auf die Fahrbahn. Mittels Rettungswagen wurde der Mann zur stationären Behandlung einem Klinikum in Düsseldorf zugeführt. Der Audi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: