Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Verkehrsunfall auf der A40 Richtung Duisburg#fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - Heute um 14.30 Uhr kam es auf der A40 in Fahrtrichtung Duisburg vor der Abfahrt ...

FW Ratingen: Verkehrsunfall mit zwei beteiligten PKW

Ratingen (ots) - Ratingen Eggerscheidt, 15:47 Uhr, 14.02.19 Am Nachmittag wurden Einheiten der Feuerwehr ...

17.11.2017 – 12:34

Polizei Mettmann

POL-ME: Sven Kraemer ist neuer Leiter der Wache in Mettmann - Kreis Mettmann - 1711087

POL-ME: Sven Kraemer ist neuer Leiter der Wache in Mettmann - Kreis Mettmann - 1711087
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Die Polizeiwache in Mettmann hat einen neuen Leiter. Polizeihauptkommissar Sven Kraemer ist der neue Wachleiter am Adalbert- Bach- Platz 1 in Mettmann und damit als Regionalbeauftragter auch Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes für die Städte Ratingen und Mettmann.

Sven Kraemer löste damit seinen Vorgänger Erster Polizeihauptkommissar Uwe Elker ab, der ab November 2017 Führung und Verantwortung bei der Direktion Einsatz und Gefahrenabwehr übernahm.

Polizeihauptkommissar Sven Kraemer stellte sich am Donnerstag, dem 16.11.2017, in Begleitung von Landrat Thomas Hendele und Abteilungsleiter der Polizei Leitender Polizeidirektor (LPD) Manfred Frorath im Rathaus der Stadt Mettmann bei Bürgermeister Thomas Dinkelmann persönlich vor.

Sven Kraemer trat am 01.10.1991 in die Polizei des Landes Nordrhein- Westfalen ein. Er begann seine polizeiliche Karriere in der Kreispolizeibehörde Mettmann im Jahr 1994 im Wach- und Wechseldienst. In verschiedenen Funktionen war er u.a. als Dienstgruppenleiter in mehreren Wachen des Kreises sowie auch als Einsatzsachbearbeiter der Leitstelle eingesetzt und kennt daher Mettmann und natürlich auch die anderen Städte im Kreis aus der täglichen Einsatzbewältigung.

Der gebürtige, 47 Jahre alte, Mettmanner ist verheiratet, Vater eines erwachsenen Sohnes und wohnt derzeit im Essener Süden. Sven Kraemer:" Ich freue mich auf meine neuen, vielfältigen Aufgaben und die damit verbundenen neuen Herausforderungen. Uns allen liegt die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger sehr am Herzen!"

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung