Polizei Mettmann

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl einer Geldbörse - Hilden - 1711073

Wer kann Hinweise zu dieser männlichen Person geben?

Mettmann (ots) - Am Samstagmittag des 04. März 2017 kam es an der Mittelstraße in Hilden zu einem Diebstahl einer Geldbörse. Ein bislang unbekannter Täter entwendete in einem Supermarkt aus dem Einkaufskorb einer Kundin ihre Geldbörse samt EC-Karte. Nur wenige Tage später, am 07.März, stellte die Geschädigte fest, dass ein hoher Geldbetrag von ihrem Konto abgebucht wurde. Da die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei nicht zur Identifizierung des Straftäters führten, hat das Amtsgericht Düsseldorf mit aktuellem Beschluss die Freigabe eines Bildes einer Überwachungskamera zur Öffentlichkeitsfahndung angeordnet. Das Bild zeigt den Täter, unmittelbar vor Tatbegehung, in dem Supermarkt.

Mit Veröffentlichung des Überwachungsbildes wenden sich die Ermittler der örtlichen Kriminalpolizei aktuell an die Öffentlichkeit mit den Fragen:

   - Wer kennt den abgebildeten Mann? 
   - Wer kann Hinweise zur Identität, Herkunft und Aufenthalt der 
     abgebildeten Person geben? 

Derartige Hinweise aus der Bevölkerung nimmt die Polizei in Hilden, Telefon 02103/ 898-6410, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: