Polizei Mettmann

POL-ME: Fußgänger nach Kollision mit Pkw schwer verletzt - Velbert - 1711069

Symbolbild: Rettungseinsatz

Mettmann (ots) - Am Dienstag, dem 14.11.2017, gegen 17:35 Uhr, befuhr ein 71-jähriger Fahrer eines Pkw Mercedes die Offerstraße in Velbert, aus Richtung Thomasstraße kommend, in Fahrtrichtung Grünstraße. Als er an der Kreuzung Offerstraße/ Nedderstaße nach links in die Nedderstraße einbog, kam es zu einem Zusammenstoß mit einem 57-jährigen Fußgänger. Dieser ging auf dem rechten Gehweg der Offerstraße in Richtung Thomasstraße und beabsichtigte, die Einmündung bei grünlichtzeigender Fußgängerampel geradeaus zu überqueren. Der 57-Jährige wurde von dem Mercedes erfasst und auf die Motorhaube geladen, von welcher er dann auf die Fahrbahn stürzte. Der Fußgänger wurde durch diesen Aufprall schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der entstandene Sachschaden am Pkw Mercedes wird auf ca. 1000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: