Polizei Mettmann

POL-ME: Mofa-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Haan - 1709019

POL-ME: Mofa-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Haan - 1709019
Bild 1

Mettmann (ots) - Am Montag, um 16:45 Uhr, befuhr ein 39 jähriger Monheimer mit seinem Mofa die Kampheider Straße in Haan in Fahrtrichtung Landstraße. An der Einmündung Landstraße/Kampheider Straße beabsichtigte er nach links in die Landstraße in Fahrtrichtung Haaner Innenstadt abzubiegen. Hierbei übersah er offensichtlich einen 54 jährigen Wuppertaler, der mit seinem schwarzen Dacia die bevorrechtigte Landstraße in Fahrtrichtung der Anschlussstelle der BAB 46 Haan-Ost befuhr. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Dabei wurde der Mofafahrer vom Pkw aufgeladen und schlug mit seinem behelmten Kopf gegen die Windschutzscheibe. Hiernach stürzte er zu Boden. Er wurde schwerverletzt mit einem Krankentransportwagen in das örtliche Krankenhaus verbracht, wo er stationär verblieb. Beide Fahrzeuge wurden durch Abschleppdienste von der Unfallstelle entfernt. Kleinere Mengen von Betriebsstoffen wurden von der Feuerwehr Haan abgestreut. Es entstand ein Sachschaden von 2800,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: