Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerverletzt nach Verkehrsunfall - Hilden - 1708039

POL-ME: Schwerverletzt nach Verkehrsunfall - Hilden - 1708039
Symbolbild Rettungswagen

Mettmann (ots) - Eine 23-jährige Seat-Fahrerin befuhr am Dienstag, den 08.08.17, gegen 13:00 Uhr, den Westring in Hilden in Richtung Hülsenstraße. Etwa in Höhe der Einmündung Westring / Elb kam sie mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und im Anschluss mit einem Baum. Danach wurde das Fahrzeug auf die Fahrbahn zurück geschleudert und blieb dort stark beschädigt stehen. Durch den Aufprall wurde die 23-jährige schwer verletzt und einem Krankenhaus zum stationären Verbleib zugeführt. Da zum Zeitpunkt der Unfallaufnahme die Fahruntüchtigkeit der 23-jährigen nicht ausgeschlossen werden konnte wurde ihr Führerschein beschlagnahmt. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Gesamtschaden von 4200,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: