Polizei Mettmann

POL-ME: Holz-Pavillon in Brand gesteckt - Monheim - 17080

POL-ME: Holz-Pavillon in Brand gesteckt - Monheim - 17080
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am frühen Freitagmorgen des 04.08.2017, gegen 05:25 Uhr, brannte auf der Monheimer Bürgerwiese ein Holz-Pavillon. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand der "Dachstuhl" des mehrere Meter hohen Pavillons bereits in Flammen. Den Wehrleuten aus Monheim gelang es, das Feuer schnell zu löschen. Die Polizei geht davon aus, dass der Brand mutwillig gelegt wurde und hat entsprechende Ermittlungen eingeleitet. Eine Zeugin beobachtete zum Tatzeitpunkt eine "vollständig in Weiß" gekleidete männliche Person, die sich von dem Brandort fluchtartig in Richtung Alfred-Nobel-Straße entfernte. Nach ersten Schätzungen beläuft sich die Schadenshöhe an dem Holz-Pavillon auf ca. 5000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: