Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-MS: Seit Samstagmorgen vermisst - Polizei sucht 79-jährigen Münsteraner

Münster (ots) - Die Polizei sucht seit heute Mittag (16.2., 11:30 Uhr) mit zahlreichen Einsatzkräften nach ...

01.08.2017 – 13:20

Polizei Mettmann

POL-ME: Zusammenstoß mit Pkw - Radfahrer schwer verletzt - Erkrath - 1708005

  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Dienstag, dem 01.08.2017, gegen 08:05 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Max-Planck-Straße/ Millrather Weg in Erkrath-Unterfeldhaus zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem verletzten Radfahrer. Ein 40-jähriger Nissan-Fahrer beabsichtigte, mit seinem Pkw vom Millrather Weg nach links in die Max-Planck-Straße abzubiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden 58-jährigen Radfahrer, der auf dem Fahrradschutzstreifen der vorfahrtberechtigten Max-Planck-Straße unterwegs war und kollidierte mit diesem. Der Radfahrer, der zum Unfallzeitpunkt keinen Helm trug, prallte mit Kopf und Oberkörper auf die Motorhaube und stürzte anschließend zu Boden. Dort blieb er mit schweren Verletzungen liegen. Ein Rettungswagen brachte den 58-Jährigen in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde. Nach ersten Schätzungen entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2200,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung