Polizei Mettmann

POL-ME: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden - Langenfeld - 1708001

POL-ME: Zwei Verletzte und hoher Sachschaden - Langenfeld - 1708001
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Montag, dem 31.07.2017, gegen 14:25 Uhr, kam es im Einmündungsbereich der Kronprinzenstraße/ Arnold-Höveler-Straße in Langenfeld zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei leicht Verletzten. Ein 75-jähriger Opel-Fahrer beabsichtigte, mit seinem Insignia von der Arnold-Höveler-Straße nach links auf die Kronprinzenstraße abzubiegen. Dabei übersah er eine 26-jährige BMW/Mini-Fahrerin, die mit ihrem Cooper auf der vorfahrtberechtigten Kronprinzenstraße in Richtung Schneiderstraße unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge prallten zusammen. Sowohl der 75-jährige Opel-Fahrer als auch die 26-jährige Fahrerin des Mini erlitten bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. Beide wurden noch an der Unfallörtlichkeit medizinisch betreut, konnten aber anschließend entlassen werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden von mindestens 11.000,- Euro. Die im Frontbereich massiv beschädigten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: