Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

10.04.2017 – 15:13

Polizei Mettmann

POL-ME: 21-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt - Heiligenhaus - 1704049

POL-ME: 21-jährige Rollerfahrerin schwer verletzt - Heiligenhaus - 1704049
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Montagvormittag des 10.04.2017, gegen 09:50 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Südring/ Mittelstraße in Heiligenhaus ein Auffahrunfall mit einer schwer verletzten Kleinkraftradfahrerin. Die 21-Jährige befuhr mit ihrer Vespa die rechte Fahrspur des Südrings und bremste ihren Roller im Kreuzungsbereich aufgrund einer Gelblicht zeigenden Ampel ab. Ein 78-jähriger Skoda-Fahrer, der sich mit seinem Pkw hinter der Rollerfahrerin befand, bemerkte dies zu spät und fuhr dem Kleinkraftrad auf. Durch den Zusammenstoß stürzte die 21-Jährige zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Die junge Frau wurde noch vor Ort ärztlich behandelt, anschließend mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen. Nach polizeilichen Schätzungen entstand an den beiden Fahrzeugen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell