PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

20.11.2016 – 18:55

Polizei Mettmann

POL-ME: Unfall auf Bahnübergang - Ratingen - 1611101

POL-ME: Unfall auf Bahnübergang - Ratingen - 1611101
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Sonntagvormittag, des 20.11.2016 ereignete sich gegen 11:40 Uhr in Ratingen, im Ausflugsgebiet Auermühle ein Verkehrsunfall auf einem Bahnübergang, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Der Bahnübergang ist unbeschrankt, mit Signalanlagen gesichert und liegt an einem großen Waldparkplatz. Die dortige Gleisstrecke wird hauptsächlich durch Industrie-/Güterzüge befahren. Eine 50-jährige Autofahrerin, aus Erkrath stammend, befuhr mit ihrem PKW Mini-Cooper die Straße Auf der Aue aus Richtung Innenstadt in Richtung des dortigen Ausflugslokals. Vor dem dort befindlichen Bahnübergang hielt sie bei Rotlicht der Signalanlage kurz an, rollte dann aber weiter nach vorne auf den Bahnübergang zu, um einen hinter ihr stehenden PKW das Einparken auf den dortigen Parkplatz zu ermöglichen. Dabei sah sie nur in den Rückspiegel des PKW und achtete somit nicht auf den Güterzug, der sich in diesem Moment von links näherte. Der 25-jährige Zugführer des Güterzuges konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und prallte gegen den auf den Gleisen stehenden PKW. Dieser wurde von dem nahenden Zug erfasst und zurück auf die Straße geschleudert. Dabei prallte der PKW gegen den hinter ihr stehenden PKW. Die Fahrzeugführerin und der Lokführer wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, wurden aber zum Glück nicht schwer verletzt. Der Bahnübergang war für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten für ca. zwei Stunden gesperrt. Der entstandene Gesamtsachschaden wird auf ca. 8.000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Mettmann
Weitere Storys aus Mettmann
Weitere Meldungen: Polizei Mettmann
Weitere Meldungen: Polizei Mettmann