Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

28.10.2016 – 10:13

Polizei Mettmann

POL-ME: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten - Mettmann - 1610134

POL-ME: Auffahrunfall mit zwei Leichtverletzten - Mettmann - 1610134
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Donnerstag, dem 27.10.2016, gegen 15:45 Uhr, kam es an der Einmündung Bahnstraße, Ecke Bergstraße, in Mettmann zu einem Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Eine 87- jährige Frau aus Mettmann befuhr mit einem Pkw BMW die Bahnstraße in Richtung Bergstraße. Da die Ampel für ihre Fahrtrichtung Rotlicht zeigte, bremste sie ihr Fahrzeug ab. Dies erkannte eine 32- jährige Fahrzeugführerin eines Pkw Honda zu spät und fuhr auf den BMW auf. Bei dem Zusammenstoß wurden die 32- Jährige und ihre 5 Jahre alte Tochter leicht verletzt. Sie wurden daraufhin mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, welches sie beide nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnten.

Der Pkw Honda war nach der Kollision nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die ausgelaufenen Betriebsstoffe des Hondas wurden durch die Feuerwehr Mettmann abgestreut.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 10.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell