PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

19.08.2016 – 11:17

Polizei Mettmann

POL-ME: 17-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt - Hilden - 1608098

POL-ME: 17-jährige Fahrradfahrerin schwer verletzt - Hilden - 1608098
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Donnerstagabend des 18.08.0216, gegen 20:50 Uhr, befuhr eine Gruppe Jugendlicher mit ihren Fahrrädern hintereinander die Straße "Schalbruch" in Richtung "Herderstraße" in Hilden, aus Richtung des Elbsees kommend.

In Höhe der Hausnummer 40a reduzierte ein Fahrradfahrer zur Überwindung einer dortigen Bremsschwelle seine Geschwindigkeit. Dies bemerkte eine nachfolgende 17- jährige Radfahrerin zu spät und kollidierte mit dem Fahrrad des Vorausfahrenden. Sie kam zu Fall und verletzte sich dabei so schwer, dass sie nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden musste. Da sie bei der anschließenden Unfallaufnahme den Konsum alkoholischer Getränke einräumte, wurde im Krankenhaus ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Messwert von 0,7 Promille (0,38 mg/l). Zur weiteren Beweisführung wurde deshalb die ärztliche Entnahme einer Blutprobe durchgeführt. Die Jugendliche verblieb anschließend zur stationären Kontrolle im Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell