Polizei Mettmann

POL-ME: Fahrraddiebe vorläufig festgenommen - Ratingen - 1607105

Symbolbild

Mettmann (ots) - Am frühen Freitagmorgen des 22.07.2016, gegen 03:50 Uhr, nahm die Polizei in Ratingen zwei 26 bzw. 34 Jahre alte Fahrraddiebe fest. Eine aufmerksame Zeugin hatte die beiden Männer kurz zuvor dabei beobachtet, wie diese sich an den verschlossenen Fahrrädern eines Fahrradständers vor der Sparkasse im Bereich der Düsseldorfer Straße zu "schaffen" machten und sich anschließend mit insgesamt drei Rädern von der Tatörtlichkeit entfernten. An der Bechemer Straße kam das radelnde Duo einer Streifenwagenbesatzung entgegen. Als die beiden Fahrraddiebe die Beamten bemerkten, beschleunigte einer der beiden seine Fahrt und flüchtete zunächst in Richtung Europaring. Sein Komplize, der zwei Räder mit sich führte, reagierte auf die Ansprache der Polizisten und stoppte seine Fahrt. Die Beamten nahmen ihn vorläufig fest. Nach Feststellung seiner Personalien wurde der 34-Jährige aus dem Gewahrsam der Polizei wieder entlassen. Eine weitere Streifenwagenbesatzung fahndete derweil nach dem zweiten Täter. An der Schützenstraße konnten die Polizisten den 26-jährigen Mann auffinden und ebenfalls festnehmen. Der junge Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, gab den Diebstahl im Rahmen seiner Vernehmung bereits zu. Beide Männer sind nun Beschuldigte eines Strafverfahrens. Die entwendeten Fahrräder wurden sichergestellt

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: