Polizei Mettmann

POL-ME: Wohnanhänger entwendet - Erkrath - 1606150

Symbolbild: Die Kriminalpolizei in Erkrath ermittelt aktuell zu einem Diebstahl eines Wohnanhängers

Mettmann (ots) - In der Zeit von Dienstag, dem 14.06.2016, 00:00 Uhr, bis zum Mittwoch, dem 29.06.2016, 11:30 Uhr, entwendeten bislang unbekannte Täter von einem umzäunten Gelände einer Firma an der Heinrich- Hertz- Straße in Erkrath- Unterfeldhaus einen weißen Wohnanhänger des Herstellers Fendt.

Der Wert des zwei Jahre alten Anhängers mit D- Städtekennung wurde durch den Geschädigten mit ca. 20.000,- Euro angegeben.

Bisher liegen der Erkrather Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den oder die Täter vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen wurden eingeleitet, Anhänger und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Erkrath, Telefon 02104/ 9480-6450, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: