Polizei Mettmann

POL-ME: Vermisstenfahndung- Polizei Essen bittet um Mithilfe - Essen/Ratingen - 1606117

POL-ME: Vermisstenfahndung- Polizei Essen bittet um Mithilfe - Essen/Ratingen - 1606117
Thomas B. aus Essen

Mettmann (ots) - Nachfolgend veröffentlichen wir eine Pressemitteilung des PP Essen. Die Polizei in Essen bittet um Mitfahndung nach einer vermissten Person. Eventuell auftretende Nachfragen zu dieser Mitteilung bitten wir unmittelbar an die Pressestelle in Essen (0201-829-1065) zu richten.

"---Wo ist Thomas B.? Polizei bittet dringend um Hinweise---

Seit heute Morgen (23. Juni) wird der 48 Jahre alte Thomas B. aus Essen-Dellwig vermisst. Gesehen hat man den Mann letztmalig am Mittwochabend (22. Juni) gegen 23 Uhr. Eine Wohnheim-Mitarbeiterin informierte sofort die Polizei, als der Bewohner nicht mehr anwesend war. Die Polizei hat seinen Aufenthaltsort bislang nicht ermitteln können. Auch die Suche mit einem Hubschrauber blieb bisher erfolglos. Es ist möglich, dass er sich im Bereich Ratingen aufhält. Die Kriminalpolizei fragt: Wer hat Thomas B. gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Er ist zirka 2(!) Meter groß und hat kurze braune Haar. Herr B. ist Brillenträger. An seinem linken Unterschenkel trägt er eine orthopädische Plastikschiene. Hinweise zum Aufenthaltsort nimmt die Essener Polizei unter der Rufnummer 0201/829-0 oder direkt über die Notrufnummer 110 entgegen."

Hinweis an die Medien:

Ein Lichtbild von Thomas B. befindet sich in der digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: