Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

10.05.2016 – 07:51

Polizei Mettmann

POL-ME: 5-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Monheim - 1605061

POL-ME: 5-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Monheim - 1605061
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am frühen Montagabend des 09.05.2016, gegen 17.10 Uhr, befuhr ein 62-jähriger Mann aus Monheim, mit seinem roten PKW Mercedes, eine Parkplatz- und Tiefgaragenzufahrt an der Ulrich-von-Hassel-Straße in Monheim am Rhein. Dabei war er nach eigener Aussage, bestätigt durch unbeteiligte Zeugen, nur mit Schrittgeschwindigkeit unterwegs. Dennoch konnte er einen Unfall nicht mehr vermeiden, als ein 5-jähriges Mädchen, durch eine Lücke zwischen einem Müllcontainer und einem geparkten Fahrzeug hindurch, auf die Fahrspur des Mercedes lief, um diese zu überqueren ohne dabei auf den Fahrzeugverkehr zu achten. Das Kind prallte seitlich gegen die Beifahrertüre des Mercedes, stürzte auf den Boden und verletzte sich dabei schwer. Der 62-Jährige brachte seinen unbeschädigten PKW augenblicklich zum Stillstand und kümmerte sich zusammen mit Unfallzeugen sofort um das verletzte Kind. Dieses wurde mit einem angeforderten Rettungswagen in eine Düsseldorfer Klinik gebracht, wo es vorsorglich zur stationären ärztlichen Behandlung verblieb.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell