Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

08.05.2016 – 10:19

Polizei Mettmann

POL-ME: Verletzte Radfahrerin durch ungesicherte Baustelle - Langenfeld - 1605051

POL-ME: Verletzte Radfahrerin durch ungesicherte Baustelle - Langenfeld - 1605051
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Bereits am Freitag, dem 06.05.2016 ereignete sich gegen 08:30 Uhr in Langenfeld-Richrath ein Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin verletzt wurde. Die 79-jährige Langenfelderin befuhr mit ihrem Fahrrad den in einem verkehrsberuhigten Bereich in Richrath befindlichen Karpfenweg in Richtung Forellenweg. In Höhe einer dort befindlichen Baustelle befindet sich ein größeres Loch in der Straße, aus dem Versorgungsleitungen zu einem Neubau herangeführt werden. Dieses Baustellenloch war zur Unfallzeit lediglich mit nur einer Warnbake abgesichert. Aufgrund der zu dieser Uhrzeit noch relativ tief stehenden Sonne, könnte die Seniorin durch diese geblendet worden, deshalb die nicht ausreichende Baustellensicherung übersehen und mit ihrem Fahrrad dadurch in das Loch gefallen sein. Glücklicherweise wurde die Seniorin bei dem Sturz nur leicht verletzt; sie erlitt Prellungen und Stauchung und wurde im Richrather Krankenhaus ambulant behandelt. Das Fahrrad wurde bei dem Sturz in das Loch nur leicht beschädigt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell