Polizei Mettmann

POL-ME: Ladendieb greift in die Kasse - Langenfeld - 1510023

Symbolbild
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Dienstag, dem 06.10.2015, gegen 11:20 Uhr, nahm die Polizei in einem Verbrauchermarkt an der Rheindorfer Straße in Langenfeld-Reusrath einen 41-jährigen Ladendieb vorläufig fest. Kurz zuvor hatte der Mann während eines Bezahlvorgangs in die geöffnete Registrierkasse gegriffen, um die darin befindlichen Geldscheine zu entwenden. Die Kassiererin hielt jedoch die Hand des Diebes fest und rief laut um Hilfe. Dem Mann gelang es zunächst, sich aus dem Griff der Angestellten zu lösen und Richtung Ausgang zu rennen. Dort stoppten ihn dann mehrere Kunden und hielten den renitenten Dieb, der in seiner Faust immer noch etliche Geldscheine "umklammerte", bis zum Eintreffen der Polizei fest. In dem mitgeführten Rucksack des polizeibekannten Straftäters fanden die Beamten noch weiteres Diebesgut aus dem Verbrauchermarkt. Derzeit dauert die Vernehmung des 41-Jährigen noch an.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: