Polizei Mettmann

POL-ME: Schuppen brannte - Ratingen - 1509126

POL-ME: Schuppen brannte - Ratingen - 1509126
Symbolbild: Brandermittlungen

Mettmann (ots) - Am Sonntag, dem 27.09.2015, gegen 02:34 Uhr, stellten Beamte der Autobahnpolizei eine starke Rauchentwicklung im Bereich zwischen Ratingen- Ost und Schwarzbach fest und informierten daraufhin unverzüglich die Feuerwehr und die Mettmanner Polizei. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden dann auch im Bereich "Neu-Dellerhof" in Ratingen- Schwarzbach einen hölzernen Geräteschuppen vor, der zu diesem Zeitpunkt in voller Ausdehnung brannte. Das Gehöft als auch das weite Umfeld ist unbewohnt und dient zweckmäßig überwiegend der Landwirtschaft. Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000,- Euro.

Nach einer ersten Bewertung von Feuerwehr und Polizei ist eine vorsätzliche Brandstiftung nicht auszuschließen.

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet. Bisher liegen den kriminalpolizeilichen Ermittlern noch keine konkreten Hinweise zum möglichen Täter und dessen Motivlage vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/ 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: