Polizei Mettmann

POL-ME: Spielehalle überfallen - Hilden -1507020

Mettmann (ots) - Am 06.07.2015 betrat gegen 00.50 Uhr eine maskierte männliche Person eine Spielhalle auf der Benrather Straße und forderte von der Spielhallenaufsicht die Herausgabe von Bargeld. Unter Vorhalt eines Messers nahm der Täter aus der dann geöffneten Kasse Münz- und Scheingeld an sich. Anschließend flüchtete er in Richtung Stadthalle bzw. Stadtpark. Durch noch anwesende Gäste der Spielhalle wurde der Täter kurzzeitig verfolgt, bis der Sichtkontakt abriss. Sofortige polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ. Beschreibung: männlich, ca. 170cm, schlank, schwarzer Kapuzenpullover, schwarze Jogginghose, Latexhandschuhe, schwarz/weiße Maske mit lachendem Gesicht, ein schwarzer Turnbeutel wurde mitgeführt und ein größeres Messer (ähnlich eines Brotmessers) Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei Hilden unter der Telefonnummer 02103/ 898 - 6410 jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: