Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

29.06.2015 – 12:50

Polizei Mettmann

POL-ME: Trunkenheitsfahrt mit reichlich Promille gestoppt - Langenfeld - 1506154

POL-ME: Trunkenheitsfahrt mit reichlich Promille gestoppt - Langenfeld - 1506154
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am nächtlich frühen Sonntagmorgen des 28.06.2015, gegen 01.40 Uhr, stoppte die Langenfelder Polizei einen silbernen PKW Mercedes auf der Kaiserstraße in Richrath im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei stellte sich heraus, dass der 39-jährige Fahrer, ein Fahrzeugführer aus Monheim am Rhein, ganz deutlich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 3,1 Promille (1,56 mg/l). Daraufhin leitete die Langenfelder Polizei ein Strafverfahren gegen den alkoholisierten Fahrer ein. Die zuständige Staatsanwaltschaft ordnete zur Beweisführung die Entnahme gleich mehrerer Blutproben an, da der Beschuldigte bei seiner polizeilichen Befragung auch den zusätzlichen Konsum von Medikamenten eingeräumt hatte. Weiterhin wurden der Führerschein des Monheimers beschlagnahmt, die Fahrzeugschlüssel des Mercedes zur Gefahrenabwehr vorläufig sichergestellt. Außerdem untersagte die Langenfelder Polizei dem Beschuldigten bis auf weiteres jedes Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge ganz ausdrücklich, bevor er seinen Heimweg zu Fuß oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln antreten konnte.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell