Polizei Mettmann

POL-ME: Kradfahrer in Mettmann angefahren - 1506141 -

Mettmann (ots) - Am Donnerstag, 25.06.15, kam es gegen 19:00 Uhr in Mettmann auf dem Südring zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde.

Eine 75-jährige Dame aus Haan befuhr mit ihrem PKW der Marke Toyota die Straße Südring in Richtung Mettmann. Als sie den, am Südring gelegenen Golfclub, erreichte, beabsichtigte sie nach links in dessen Einfahrt abzubiegen. Dabei übersah sie einen 22-jährigen Kradfahrer aus Wülfrath, der ihr mit seinem Motorrad der Marke BMW entgegenkam. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei der Wülfrather zu Boden fiel und sich verletzte. Er wurde einem Krankenhaus zugeführt, wo er zur weiteren Behandlung verblieb. Beide Fahrzeuge wurden so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten.

Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 10.000,- Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: