Polizei Mettmann

POL-ME: Handy-Akku geraubt - Heiligenhaus - 1506044

POL-ME: Handy-Akku geraubt - Heiligenhaus - 1506044
Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Dienstag, dem 09.06.2015, gegen 18:50 Uhr, griffen zwei männliche Jugendliche eine 15-jährige Schülerin im Bereich der Bushaltestelle vor dem Rathaus an der Hauptstraße in Heiligenhaus an, schmissen sie auf den Boden und rissen ihr das Handy aus der Hand. Die beiden jungen Männer flüchteten jedoch nicht von der Tatörtlichkeit, sondern hielten sich weiterhin auf dem Platz vor dem Rathaus auf. Unterdessen suchte die 15-Jährige Hilfe bei einem Kioskbesitzer. Der Mann begab sich daraufhin zu den beiden Tätern und forderte sie auf, das Handy wieder herauszugeben. Die Jugendlichen übergaben der Schülerin das Handy, behielten aber den Akku des Gerätes. Anschließend entfernten sich die beiden in unbekannte Richtung. Die Schülerin, die bei dem Vorfall leicht verletzt wurde, konnte die Täter folgendermaßen beschreiben:

1. Täter

   -	Blonde Haare 
   -	165 - 170 cm groß 
   -	Sonnenbrille 

2. Täter

   -	Braune Haare 
   -	155 cm groß 
   -	Pickel / Sommersprossen im Gesicht 

Die Polizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und ihre Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an die Polizei Heiligenhaus, Telefon 02056 /9312-6150.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: