Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Mettmann mehr verpassen.

01.06.2015 – 11:57

Polizei Mettmann

POL-ME: Auffahrunfall - Zwei Verletzte - Langenfeld - 1506004

POL-ME: Auffahrunfall - Zwei Verletzte - Langenfeld - 1506004
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Sonntag, dem 31.05.2015, gegen 10:20 Uhr, kam es an der Elberfelder Straße in Langenfeld-Wiescheid, in Fahrtrichtung Langenfeld, zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden. Nach eigenen Angaben griff eine 19-jährige VW-Polo-Fahrerin nach ihrem Kaffeebecher in der Mittelkonsole. Für diesen Moment nahm die Frau den Blick von der Fahrbahn und bemerkte nicht, dass der vorausfahrende VW-Passat-Fahrer verkehrsbedingt abbremste. Die junge Polo-Fahrerin prallte mit ihrem Fahrzeug auf das Heck des Passats. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Passat auf den vor ihm haltenden VW-Polo einer 45-Jährigen geschoben. Sowohl die 19-Jährige als auch der 81-jährige Passat-Fahrer verletzten sich bei dem Unfall und wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Während die junge Frau das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, wurde der 81-Jährige stationär aufgenommen. An den drei beteiligten Fahrzeugen entstand, nach polizeilichen Schätzungen, ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 12.500 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell