Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 18.02.2019. Nach sexuellen Belästigungen in Salzgitter-Bad sucht die Polizei den Täter.

Salzgitter (ots) - Salzgitter-Bad, Stadtgebiet, 21.03.2018 - 12.01.2019. Die Polizei in Salzgitter-Bad ist ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

19.05.2015 – 10:44

Polizei Mettmann

POL-ME: BMW X-Drive entwendet - Ratingen - 1505091

POL-ME: BMW X-Drive entwendet - Ratingen - 1505091
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

In den frühen Morgenstunden des 19.05.2015, in der Zeit zwischen 03:25 Uhr und 03:30 Uhr, entwendeten unbekannte Täter von einem Stellplatz eines Hauses an der Kalkstraße in Ratingen- Lintorf einen matt-braunen Pkw BMW 640 D. Wie die Fahrzeugdiebe in den verschlossenen Pkw gelangten, diesen starten und wegfahren konnten, ist bisher noch nicht geklärt.

Der Wert des ein Jahr alten Firmenfahrzeuges mit D- Städtekennung und einer Laufleistung von ca. 25.000 bis 30.000 Kilometern wurde durch den Geschädigten mit ca. 100.000,- Euro beziffert.

Seit dem Diebstahl fehlt von dem Fahrzeug jede Spur.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise auf die Fahrzeugdiebe und den Verbleib des gestohlenen Fahrzeuges vor. Polizeiliche Such- und Ermittlungsmaßnahmen im näheren Umfeld wurden veranlasst, führten bisher jedoch nicht zu einem positiven Ergebnis. Ein Strafverfahren und weitere Ermittlungen wurden eingeleitet, Fahrzeug und Kennzeichen zur internationalen Fahndung ausgeschrieben.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102/ 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung