Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

03.05.2015 – 21:54

Polizei Mettmann

POL-ME: Verkehrszeichen umgeknickt -Ratingen- 1505006

POL-ME: Verkehrszeichen umgeknickt -Ratingen- 1505006
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am 03.05.2015 gegen 05:00 Uhr meldeten sich mehrere Verkehrsteilnehmer bei der Leitstelle der Kreispolizeibehörde Mettmann und gaben an, dass auf dem Blyth-Valley-Ring in Ratingen mehrere Verkehrszeichen beschädigt worden seien und teilweise auf der Straße liegen würden. Am Einsatzort stellten die Beamten fest, dass sowohl links- als auch rechtsseitig Dutzende Leitpfosten fehlten. Insgesamt fünf Leitpfosten lagen mitten auf der Fahrbahn, einer (an der Brückenauffahrt zur Tiefenbroicher Siedlung) sogar quer über der Abbiegespur. Es wirkte so, als seien sie vorsätzlich dort platziert worden, um ein Hindernis zu bereiten. Vier Verkehrszeichen wurden aus der Verankerung gerissen oder einfach abgeknickt und blockierten so den Geh-/Radweg. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Sachdienliche Hinweise zum Täter oder sonstigen Beobachtungen und Erkenntnissen, die im Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Mettmann, Telefon 02104 / 9820, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann
Weitere Meldungen: Polizei Mettmann