Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

28.03.2015 – 10:37

Polizei Mettmann

POL-ME: Kioskbetreiber ausgeraubt - Velbert - 1503155

Mettmann (ots)

Als ein 33-jährige Kioskbetreiber am 28.03.2015, gegen 03.10 Uhr, seinen Kiosk auf der Bonsfelder Straße durch die Hintertür betreten wollte, kamen drei maskierte Personen auf ihn zu. Unter Vorhalt einer Schusswaffe drängten sie ihn in die Räumlichkeiten. Dabei schlugen sie auch auf den Velberter ein, bevor sie ihn anschließend fesselten. Die Täter durchsuchten dann den Kiosk ohne Hast und entwendeten neben Bargeld insbesondere auch Tabakwaren. Nachdem die drei Personen den Kiosk verlassen hatten, blieb der gefesselte Betreiber am Boden liegend zurück und konnte erst durch seinen später eintreffenden Mitarbeiter befreit werden. Zur Beschreibung (Haupttäter) konnte nur angegeben werden: vermutlich Südländer und dunkle Kleidung mit Trainingshose.

Fahndungsmaßnahmen verliefen bisher negativ.

Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen nimmt die Polizei in Polizei Velbert, Tel.: 02051 / 946-6110, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell