Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

02.01.2015 – 10:44

Polizei Mettmann

POL-ME: Abbiegeunfall mit Personenschaden - Wülfrath - 1501006

POL-ME: Abbiegeunfall mit Personenschaden - Wülfrath - 1501006
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am frühen Donnerstagnachmittag des 01.01.2015 (Neujahr), gegen 13.40 Uhr, befuhr ein 51-jähriger Mann aus Wülfrath, mit einem silbernen PKW Ford Focus, die innerstädtische Mettmanner Straße (L 403) in Wülfrath, aus Richtung Goethestraße kommend, bergauf in Fahrtrichtung Mettmann. An der Einmündung Lindenstraße wollte er nach links abbiegen. Als er sich der Einmündung näherte, deren Ampelanlage zu diesem Zeitpunkt außer Betrieb war, wurde der PKW-Fahrer nach eigenen Angaben sehr stark von der tiefstehenden Wintersonne geblendet. Vermutlich durch diesen Umstand übersah er einen 24-jährigen Wuppertaler, der gerade mit seinem Kleinkraftrad der Marke NRG, von der untergeordneten Lindenstraße kommend, nach links in die Mettmanner Straße in Fahrtrichtung Mettmann abbog.

Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurden der Zweiradfahrer schwer, seine gleichaltrige Sozia aus Wuppertal leicht verletzt. Am PKW des unverletzten Ford-Fahrers und am Motorroller der beiden Wuppertaler entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von rund 1.500,- Euro.

Die zwei verletzten Zweiradbenutzer wurden mit einem Rettungswagen in ein Mettmanner Krankenhaus gebracht, welches die Sozia nach ambulanter ärztlicher Behandlung noch am gleichen Tag wieder verlassen konnte. Der 24-jährige Fahrer des Rollers verblieb zur stationären Behandlung seiner Verletzungen im Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell