Polizei Mettmann

POL-ME: 14-Jährige klaut und sprüht mit Pfeffer - Mettmann - 1412164

Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Montag, dem 29.12.2014, gegen 21:30 Uhr, wurde die Polizei zu einem Supermarkt an der Berliner Straße in Mettmann gerufen. Mitarbeiter des Marktes hatten zuvor eine 14-jährige Schülerin dabei beobachtet, wie diese kleine Fläschchen Schnaps und mehrere Dosen Bier in ihre Handtasche packte. Die Schülerin rannte anschließend durch den Laden und versuchte, durch den Eingang zu flüchten. Sie konnte jedoch durch eine Angestellte eingeholt und festgehalten werden. Die junge Diebin zog daraufhin ihr Pfefferspray aus der Tasche und sprühte es der Frau in das Gesicht. Gleichzeitig biss das aggressive Mädchen die Angestellte mehrfach in die Hand. In diesem Moment kam der Frau ein Kunde zur Hilfe, der die 14-Jährige am Arm packte und so ihre weitere Flucht verhinderte. Die Schülerin wurde schließlich der Polizei übergeben. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen die Mettmannerin ein und übergaben sie einer Erziehungsberechtigten.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: