Polizei Mettmann

POL-ME: Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss - Monheim - 1412089

POL-ME: Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss - Monheim - 1412089
Symbolbild: Atemalkoholtest im Straßenverkehr

Mettmann (ots) - Am frühen Samstagabend des 13.12.2014, gegen 17.45 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Mann aus Monheim, mit seinem schwarzen PKW Audi A6, die innerstädtische Opladener Straße (L 203) in Monheim am Rhein in Richtung Berliner Ring. In Höhe des Hauses Nr. 136 bemerkte er nach eigenen Angaben zu spät, dass der in gleicher Richtung vorausfahrende 45-jährige Fahrer eines silbergrauen PKW Daimler E220 aus Monheim verkehrsbedingt stoppte. Trotz Bremsmanöver in letzter Sekunde prallte der Audi mit großer Wucht in das Heck des Daimlers. Hierbei wurde der Unfallfahrer selber leicht verletzt. Ein Beifahrer im Audi und der Fahrer des Daimlers blieben nach eigenen Angaben unverletzt. An den beiden Unfallfahrzeugen entstand ein geschätzter Gesamtsachschaden in Höhe von rund 5.000,- Euro.

Bei der polizeilichen Unfallaufnahme wurde Alkoholgeruch in der Atemluft des Audi-Fahrers festgestellt. Ein daraufhin durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von knapp 1,2 Promille (0,59 mg/l). Daraufhin wurden ein Strafverfahren gegen den 46-jährigen Unfallfahrer eingeleitet, auf Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft eine ärztliche Blutprobe angeordnet und durchgeführt, der Führerschein des Beschuldigten beschlagnahmt und diesem jedes weitere Führen führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeug bis auf Weiteres ausdrücklich untersagt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: