Polizei Mettmann

POL-ME: Fahrradfahrer gegen Fußgängerin - Zeugen gesucht - Ratingen - 1412066

Symbolbild

Mettmann (ots) - Am Mittwoch, dem 10.12.2014, gegen 10:10 Uhr, beabsichtigte eine 56-jährige Fußgängerin, die Bahnhofstraße in Ratingen, in Richtung Freiligrathring zu überqueren. Nach Angaben der Frau zeigte die für sie geltende Fußgängerampel Grünlicht, als sie die Fahrbahn betrat. Ein Fahrradfahrer, der von der Bahnstraße nach rechts in den Wilhelmring einbiegen wollte, übersah die 56-Jährige und touchierte sie. Die Fußgängerin stürzte durch den Zusammenstoß zu Boden und verletzte sich. Sie mußte anschließend ärztlich versorgt werden. Bisher unbekannte Zeugen versuchten noch, den Fahrradfahrer zum Anhalten zu bewegen. Der Mann setzte seine Fahrt jedoch fort, ohne sich um die am Boden liegende Frau zu kümmern.

Er konnte folgendermaßen beschrieben werden:

   - schlanke Statur
   - trug eine dunkle Jacke mit grüner Aufschrift
   - fuhr vermutlich ein Mountainbike ohne Rücklicht 

Die Polizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten bitten die bisher unbekannten Zeugen, sich bei der Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: