Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

08.12.2014 – 19:10

Polizei Mettmann

POL-ME: BMW-Aufbrüche in Kleinserie - Ratingen - 1412046

POL-ME: BMW-Aufbrüche in Kleinserie - Ratingen - 1412046
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

In der Nacht vom Sonntagabend des 07.12., 21.00 Uhr, bis zum Montagmorgen des 08.12.2014, 07.00 Uhr, kam es im Ratinger Ortsteil Hösel zu einer Kleinserie von Fahrzeugaufbrüchen, bei denen es der oder die Diebe ausschließlich auf Fahrzeuge des Herstellers BMW abgesehen hatten. Im Lauf des heutigen Tages wurden der Ratinger Polizei vier Fälle aus der betreffenden Nacht angezeigt, bei denen Fahrzeugscheiben zertrümmert wurden, um in die Innenräume der luxuriösen PKW zu gelangen, aus denen dann vorwiegend Elektronikbauteile und bevorzugt die teuren Multifunktionslenkräder verschwanden. Der auf den Straßen Zum Isselstein, Sinkesbruch, Am Adels und Langenbroich entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf mindestens 5.000,- Euro.

Bisher liegen der Ratinger Polizei noch keine konkreten Hinweise zu Identität, Herkunft und Verbleib des bzw. der Täter oder zum Verbleib der Beute vor. Weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Ratingen, Telefon 02102 / 9981-6210, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung