Polizei Mettmann

POL-ME: Schwerverletzter bei Wohnungsbrand - Ratingen- 1411136

Mettmann (ots) - Am Mittwoch, dem 26.11.2014 kam es gegen 18.15 Uhr in Ratingen auf der Fliedner Straße zu einem folgenschweren Wohnungsbrand. Aus bisher ungeklärter Ursache kam es in einem zweigeschossigen Reihenmehrfamilienhaus in der 1. Etage zu einem Wohnungsbrand. Bei Eintreffen der Rettungskräfte schlugen aus der Wohnung aus beiden Wohnzimmerfenstern meterhohe Flammen. Der Wohnungsinhaber als auch die anderen Bewohner hatten ihre Wohnungen bereits alle verlassen. Dabei hatte der 56jährige Wohnungsinhaber allerdings so schwere Verletzungen erlitten, dass er stationär im Krankenhaus verblieb. Es kam zu erheblichem Sachschaden. Außerdem konnten 2 Hunde und 2 Papageien nur noch tot aufgefunden werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: