Polizei Mettmann

POL-ME: Hoher Sachschaden und ein Schwerverletzter - Velbert - 1411018

POL-ME: Hoher Sachschaden und ein Schwerverletzter - Velbert - 1411018
beschädigte Fahrzeuge

Mettmann (ots) - Am Mittwoch, dem 05.11.2014, gegen 18:55 Uhr, ereignete sich an der Heidestraße in Velbert ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen und einem Verletzten. Ein 44-jähriger Audi-Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab, weil er sich, nach eigenen Angaben, mit den Einstellungen seines Radios beschäftigte. Der Mann prallte mit seinem Pkw nahezu ungebremst auf einen, am Fahrbahnrand haltenden Ford Ka. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Ford auf einen vor ihm parkenden VW Tiguan geschoben. Der 60-jährige Fahrer des Ford Ka wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mußte mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den drei Fahrzeugen entstand nach polizeilichen Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 9000,- Euro.

Hinweis an die Medien: Polizeiliches Bildmaterial zu dieser Mitteilung befindet sich in der Digitalen Pressemappe der KPB Mettmann, unter nachfolgend genannter Internetanschrift (Link), zum Download bereit und zur Veröffentlichung frei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: