Polizei Mettmann

POL-ME: Verkehrsunfall unterbricht Stromversorgung in Teilen von Unterfeldhaus - Erkrath - 1408140

Mettmann (ots) - Am Dienstag, den 26.08.2014, um 17.07 Uhr kam es in Erkrath-Unterfeldhaus zu einem folgenschweren Verkehrsunfall.

Eine 19jährige Erkratherin befuhr mit ihrem Citroen den Niermannsweg in Richtung Max-Planck-Straße. Beim Abbiegen nach links in die Heinrich-Hertz-Straße rutschte der Pkw auf der regennassen Fahrbahn gegen die rechte Bordsteinkante. Von dieser wurde der Pkw abgewiesen, überquerte die Fahrbahn der Heinrich-Hertz-Straße, um dann über den linken Gehweg zu fahren und gegen einen Stromverteilerkasten zu prallen. Der Pkw kam am Ende der dortigen Grünanlage zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Stromverteilerkasten vollständig zerstört. Die 19jährige und ihr ebenfalls 19jähriger Beifahrer blieben bei dem Unfall unverletzt. Augenscheinlich blieb der Pkw der Unfallverursacherin unbeschädigt.

Der zerstörte Stromverteilerkasten führte zu einem partiellen Stromausfall in der näheren Umgebung der Unfallstelle. So war die Aldi-Filiale am Niermannsweg ohne Strom. Der Verkauf wurde um 17:15 Uhr eingestellt. Die Waren in den Kühl- und Tiefkühltheken wurden von den Mitarbeitern der Fa. Aldi in Kühl-Lkw umgeladen. In einem Autohaus auf der Heinrich-Hertz-Straße kam es aufgrund eines Kurzschlusses zu einem Defekt in der Computeranlage.

Die zuständigen Stadtwerke Wuppertal erschienen vor Ort und schalteten zunächst den Strom im Nahbereich komplett aus. Durch einen Bautrupp wurde der zerstörte Stromverteilerkasten entfernt und Techniker der Stadtwerke Wuppertal erneuerten bis gegen 23 Uhr die durch einen Kurzschluss beschädigten Stromleitungen. Teile der Straßenbeleuchtung im unmittelbaren Umkreis der Unfallstelle werden im Laufe des heutigen Tages in Stand gesetzt.

Die durch den Verkehrsunfall entstandenen Kosten können derzeit nicht beziffert werden.

Firmen bzw. Personen, die durch den Kurzschluss in Folge des Überfahrens des Stromverteiler- kastens und / oder durch die Abschaltung des Stroms bei den Reparaturarbeiten ein Schaden erlitten haben, werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat Süd in Hilden, unter der Telefonnummer 02104 / 982-5330, in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: