Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

04.08.2014 – 14:09

Polizei Mettmann

POL-ME: Kette vom Hals gerissen - Langenfeld - 1408116

POL-ME: Kette vom Hals gerissen - Langenfeld - 1408116
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Montag, dem 04.08.2014, gegen 12:10 Uhr, kehrte eine 86- jährige Frau zu ihrer Wohnung an der Karlstraße in Langenfeld zurück. Als sie die Tür zu dem Mehrfamilienhaus aufschließen wollte sprach sie ein unbekannter Mann an. Als sich die Seniorin dem Unbekannten zudrehte, riss dieser ihr plötzlich und unvermittelt ihre Halskette samt Anhänger vom Hals. Nach der Tat flüchtet der Täter in unbekannte Richtung.

Dieser kann wie folgt beschrieben werden:

   -	ca. 20-30 Jahre alt 
   -	ca. 190 cm groß, schlanke Statur 
   -	dunkelhaarig 
   -	bekleidet mit langer Hose und T-Shirt 

Eine sofort eingeleitet polizeiliche Fahndung führte bisher leider nicht zum Erfolg.

Bisher liegen der Langenfelder Polizei noch keine konkreten Hinweise auf den Täter vor. Maßnahmen zur Spurensicherung und weitere Ermittlungen wurden veranlasst, ein Strafverfahren eingeleitet. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen, Fahrzeugen oder sonstigen Beobachtungen, die in einem Tatzusammenhang stehen könnten, nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6510, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell