Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

21.07.2014 – 15:05

Polizei Mettmann

POL-ME: Verletzte und hoher Sachschaden - Langenfeld - 1407089

Mettmann (ots)

Am Morgen des 21. Juli, gegen 08.20 Uhr, kam es im Bereich der Bergischen Landstraße, Auffahrt auf die A 542 Richtung Düsseldorf, zum Zusammenstoß zwischen einem Ford- Focus und einem Citroen Berlingo. Hierbei zogen sich drei von insgesamt fünf Fahrzeuginsassen Verletzungen zu. Ein 13- jähriges Kind verblieb zur stationären Behandlung im Krankenhaus. Der entstandene Schaden wurde mit rund 10000 Euro beziffert. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Verkehr, zwischen 08.30 Uhr und 10.00 Uhr, an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Zeugen beobachteten, dass der Citroen- Fahrer, ein 61- jähriger Leichlinger, die Bergische Landstraße in Richtung Langenfeld befuhr. Bei "Grün" für seine Fahrtrichtung wollte er nach links auf die Autobahn in Richtung Düsseldorf abbiegen, stieß aber im Begegnungsverkehr mit dem Ford eines 52- jährigen Hildeners zusammen, der die Bergische Landstraße in Richtung Leichlingen befuhr. Dieser Fahrer gab an, nicht auf "seine" Ampel geachtet zu haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung