Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Mendener Straße

Mülheim an der Ruhr (ots) - In den frühen Abendstunden des heutigen Tages kam es im Verlauf der Mendener ...

POL-STD: Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhindert Ausbreitung von Feuer in Dollerner Bar-Betrieb

Stade (ots) - In der vergangenen Nacht wurde gegen kurz vor 22:30 h der Feuerwehr und der Polizei ein Feuer an ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

30.05.2014 – 11:27

Polizei Mettmann

POL-ME: Alkoholisierter Fußgänger angefahren - Haan - 1405168

Mettmann (ots)

In der Nacht zu Freitag, am 30.05.2014, gegen 02:40 Uhr, kam es auf der Bahnhofstraße in Haan zu einem Vorfall, mit dem sich nun die Ermittler des zuständigen Verkehrskommissariates beschäftigen. Ein Zeuge informierte zunächst die Polizei über einen alkoholisierten Mann im Bereich der Hausnummer 80. Die Beamten konnten im angegebenen Bereich tatsächlich einen 73-jährigen Haaner am Boden liegend antreffen. Der Mann gab gegenüber den Beamten an, er sei auf seinem Nachhauseweg im Bereich der Bahnhofstraße / Ecke Breidenhofer Straße von einem dunklen Pkw angefahren worden. Da die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 73-Jährigen feststellten, wurde bei ihm ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,9 Promille. Der Rentner, der augenscheinlich äußerlich unverletzt wirkte, wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Dieses konnte er nach ambulanter Behandlung wieder verlassen. Die Polizei sucht nun nach weiteren Zeugen, die den 73-Jährigen bzw. den von ihm angegebenen Unfall beobachtet haben und bittet diese, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Haan, Telefon 02129 /9328-6380, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung