Polizei Mettmann

POL-ME: Straßenraub - Erkrath - 1405101

Mettmann (ots) - Am 19.05.2014, gegen 12.40 Uhr, entriss ein unbekannter Täter einer 70-jährigen Erkratherin auf der Beethovenstraße einen Teil einer angelegten Halskette. Die Geschädigte saß an der Haltestelle Wagnerstraße, als ein Mann auf sie zu kam und unmittelbar nach einer Goldkette griff, die sie um den Hals umgelegt trug. Da sie daraufhin die Kette ebenfalls ergriff, rissen Kettenglieder entzwei und der Täter konnte nur mit einem Teil der Goldkette flüchten. Im Tatverlauf stürzte die Erkratherin zu Boden und verletzte sich leicht. Die Beschreibung des männlichen Täters: 18-20 Jahre, 165cm, kräftige Statur, schwarze kurze Haare, südländisches Aussehen, weißes T-Shirt mit Muster im Brustbereich, blaue Jeans.

Sachdienliche Hinweise zur möglichen Identität des gesuchten Straftäters nimmt die Polizei Erkrath, Tel.: 02104/ 9480, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: