Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

13.05.2014 – 14:56

Polizei Mettmann

POL-ME: Beide verletzt - Mettmann - 1405070

POL-ME: Beide verletzt - Mettmann - 1405070
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Beide Insassen eines Skoda Fabia zogen sich teils erhebliche Verletzungen zu, als der PKW sich am Morgen des 13. Mai, gegen 11.40 Uhr, der Kontrolle seines Fahrers ( 85 ) entzog. Bei der Einfahrt in eine Tiefgarage an der Rheinstraße beschleunigte der Wagen auf der Rampe selbständig, so sein Fahrer, und ließ sich auch durch intensives Bremsen nicht davon abbringen, unter dem sich noch öffnenden Garagentor hindurch in die Garage einzufahren, diese zu queren und erst beim Aufprall auf eine gegenüberliegende Wand zum Stehen zu kommen. Der Fahrer und seine Beifahrerin ( 84 ) zogen sich Verletzungen zu, die eine Behandlung im Krankenhaus erforderlich machten. Über die Schwere der Verletzungen liegen noch keine Angaben vor. Am PKW kam es zu deutlichen Beschädigungen, hervorgerufen durch die Kollisionen mit dem Garagentor und der Mauer. Erste Schätzungen des Gesamtschadens belaufen sich auf rund 10000 Euro.

Zusatz: Unfallbilder stehen unter der u. a. Internetanschrift zum Download und zur Veröffentlichung bereit.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell