Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

07.04.2014 – 08:34

Polizei Mettmann

POL-ME: Unter Alkoholeinfluss gefahren - Langenfeld - 1404032

POL-ME: Unter Alkoholeinfluss gefahren - Langenfeld - 1404032
  • Bild-Infos
  • Download

Mettmann (ots)

Am Sonntag, dem 06.04.2014, gegen 13.05 Uhr, kam es an der Solinger Straße in Langenfeld zu einem Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person.

Nach Angaben der Unfallbeteiligten fuhr ein 73- jähriger Mann aus Langenfeld mit seinem Pkw Audi aus einer Grundstücksausfahrt heraus. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 50- jährigen Rollerfahrer aus Leichlingen, der mit seinem Kleinkraftrad die Solinger Straße in Richtung "Alter Kirchweg" befuhr.

Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Bei der Kollision verletzte sich der Leichlinger leicht, er wollte sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben. Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 800,- Euro.

Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten Beamte der Langenfelder Polizei Alkoholgeruch in der Atemluft des Unfallfahrers fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest verlief positiv und ergab einen Wert von 0,4 Promille. Er wurde daraufhin zur Wache nach Langenfeld verbracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung