Polizei Mettmann

POL-ME: 84-jähriger Frau die Halskette entwendet - Langenfeld - 1403177

Mettmann (ots) - Am Sonntag, dem 30.03.2014, gegen 15:35 Uhr, wurde eine 84-jährige Langenfelderin auf der Rheindorfer Straße in Langenfeld-Reusrath aus einem Fahrzeug heraus angesprochen. Zwei Männer stiegen aus dem Pkw und fragten die alte Dame nach dem Weg zum "Hospital". Einer der Männer legte unterdessen der Frau eine Kette um. Währenddessen riss er der Rentnerin ihre getragene goldene Kette vom Hals. Anschließend entfernten sich die Männer in ihrem Auto in Richtung Kölner Straße. Die 84-Jährige konnte die Männer folgendermaßen beschreiben:

Den Fahrer:

   - männlich
   - eleganter Anzug
   - sprach akzentfrei Deutsch 

Den Mann, der nach dem "Hospital" fragte:

   - normale Statur
   - sprach akzentfrei Deutsch
   - ca. 185 cm groß
   - dunkle Haarfarbe
   - Südländer 

Den Mann, der die Kette um den Hals legte:

   - ca. 180 cm - 185 cm groß
   - bekleidet mit einem T-Shirt
   - Südländer
   - kaum Haare auf dem Kopf 

Bei dem Pkw handelt es sich, nach Angaben von Zeugen, vermutlich um einen dunklen älteren Skoda mit holländischem (gelbem) Kennzeichen. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173/ 288-6510, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: