POL-ROW: Polizeibericht

Rotenburg (ots) - Verkehrsunfall mit Hoverboard Am Freitag, 08.12.17 gegen 19:45 Uhr kam es im Kreisverkehr ...

Polizei Mettmann

POL-ME: Zwei Verletzte nach Kreislaufschwäche - Langenfeld - 1403130

Mettmann (ots) - Am Donnerstag, dem 20.03.2014, gegen 10:05 Uhr, kam es an der Straße Hardt in Langenfeld-Immigrath zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Verletzten. Der 79-jährige Fahrer eines schwarzen BMW verlor, nach eigenen Angaben aufgrund einer Kreislaufschwäche, die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der BMW prallte mehrfach gegen das Heck eines vorausfahrenden Pkw Ford Fiesta. Der 74-jährige Fahrer des Fiesta blieb unverletzt. Seine Beifahrerin, eine 64-jährige Frau aus Solingen sowie der Unfallverursacher mussten dagegen mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An den beiden Pkw entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von ca. 3500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: