Polizei Mettmann

POL-ME: Unfallbeteiligte sind inzwischen alle bekannt ! - Wülfrath - 1403055

Symbolbild: Polizei sagt "DANKE !"

Ein Dokument

Mettmann (ots) - Mit unserer Pressemitteilung 1403043 vom 09.03.2014, 06.38 Uhr (als PDF in Anlage), berichteten wir von einem Verkehrsunfall mit Personenschaden, der sich am frühen nächtlichen Sonntagmorgen des gleichen Tages, gegen 01.40 Uhr, im Bereich Schlupkothen in Wülfrath ereignet hat. Nach dem Stand erster polizeilicher Erkenntnisse waren mehrere Beteiligte des Unfallgeschehens namentlich unbekannt, ihre Identitäten für die Polizei deshalb wie berichtet zunächst ungeklärt.

Im Lauf des gestrigen Sonntags und am heutigen Montag meldeten sich nach der polizeilichen Veröffentlichung des Sachverhaltes aber unabhängig von einander sowohl der am Unfall beteiligte 17-jährige Motorradfahrer aus Wuppertal, als auch die zwei erwähnten Unfallzeugen (Ehepaar aus PKW) aus Wülfrath bei der Polizei, um ihre Personalien zu benennen und Angaben zum Unfallgeschehen zu machen.

Damit können die Ermittlungen beim zuständigen Verkehrskommissariat zum Unfallgeschehen nun schnell zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden. Die Polizei bedankt sich bei allen Beteiligten, die zur schnellen Klärung des Sachverhaltes beigetragen haben.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: