Polizei Mettmann

POL-ME: Zeitungen brennen in leerstehendem Haus - Langenfeld - 1402127

Mettmann (ots) - Am Sonntag, dem 23.02.2014, gegen 17:50 Uhr, bemerkte ein Zeuge eine Rauchentwicklung aus einer leerstehenden Doppelhaushälfte an der Hauptstraße in Langenfeld. Der Qualm drang aus den Fenstern des ersten Obergeschosses. Ursache des Feuers waren brennende Zeitungen, die unbekannte Täter entzündeten. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte befanden sich keine Personen im Haus. Die Feuerwehr Langenfeld konnte den Brand schnell löschen. An dem unverschlossenen Haus entstand kein Gebäudeschaden. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6510, jederzeit entgegen.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: