Polizei Mettmann

POL-ME: Unfallflucht an der Hüserstraße - Velbert - 1402125

verunfallter Pkw Smart

Mettmann (ots) - Am Sonntag, dem 23.02.2014, gegen 04:00 Uhr, kam es an der Hüserstraße in Velbert- Langenberg zu einer Verkehrsunfallflucht. Anwohner wurden gegen 04:00Uhr durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Ursächlich dafür war ein verunfallter Pkw Smart, welcher von der Fahrbahn abgekommen und in die Leitplanken geraten war. Die durch Zeugen gerufene Polizei stellte an der Unfallörtlichkeit zwei 18 und 20 Jahre alten Männer aus Langenberg fest. Beide Personen gaben an, in dem Pkw auf der Beifahrerseite gesessen zu haben. Das Fahrzeug sei aber von einem unbekannten Dritten geführt worden. Aufgrund der widersprüchlichen Aussagen und der Wahrnehmung von deutlichem Alkoholgeruch in der Atemluft beider Beifahrer, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser verlief bei beiden positiv. Die Velberter wurden daraufhin zur Wache Velbert verbracht, wo ihnen eine Blutprobe entnommen wurde. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet, der Führerschein des 20- jährigen sichergestellt. Der 18- jährige Mann war nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis. Der nicht mehr fahrbereite Pkw wurde abgeschleppt, es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 5000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizei Mettmann

Das könnte Sie auch interessieren: