Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-BO: Wattenscheid / Aggressionsdelikt auf Tankstellengelände - Wer kennt diesen muskulösen Mann?

Bochum (ots) - Trotz intensiver Ermittlungsarbeit im Bochumer Verkehrskommissariat konnte dieses ...

POL-MS: Auto prallt gegen Baum und fängt Feuer - 22-Jähriger lebensgefährlich verletzt

Münster (ots) - Ein 22-jähriger Mann aus Neuenkirchen wurde am Sonntagmorgen (26.5., 6:19 Uhr) bei einem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann

14.02.2014 – 13:13

Polizei Mettmann

POL-ME: Gestürzt - Ratingen - 1402074

Mettmann (ots)

Beim Abbiegen, von der Hegelstraße nach rechts in die Eisenhüttenstraße, geriet eine 49- jährige Ratingerin mit ihrem Fahrrad auf der winterglatten Fahrbahn ins Rutschen. Am Morgen des 14. Februar, gegen 07.40 Uhr, stürzte sie und prallte mit dem ungeschützten Kopf auf den Asphalt. Hierbei zog sie sich so schwere Verletzungen zu, dass sie zum stationären Aufenthalt in ein Düsseldorfer Krankenhaus gebracht werden musste.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
- Polizeipressestelle -
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Fax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/mettmann

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Mettmann
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung