Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lisa - wo bist Du?

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0334 Lisa - wo bist Du? Die Dortmunder Polizei sucht nach der 18-jährigen Lisa ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Person stürzt in Container

Mönchengladbach-Neuwerk, 22.03.2019, 13:12 Uhr, Senefelderstraße (ots) - Die Feuerwehr wurde am Mittag zu ...

05.02.2019 – 11:27

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Oldenburg in Holstein / Zeugen gesucht: Laptop aus Bücherei entwendet

POL-HL: OH-Oldenburg in Holstein /
Zeugen gesucht: Laptop aus Bücherei entwendet
  • Bild-Infos
  • Download

Lübeck (ots)

Am vergangenen Dienstag (29.01.2019) wurde aus der Stadtbücherei in Oldenburg in Holstein von bisher unbekannten Tätern ein Laptop entwendet - die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Gegen 18:15 Uhr bemerkte ein Angestellter der Stadtbücherei, dass auf dem Verbuchungstresen an einem Beratungsplatz ein Laptop fehlte. Kurz darauf war es Gewissheit, dass das Gerät gestohlen worden war. Zuletzt wurde dieses gegen 15:00 Uhr auf dem Tresen gesehen. Konkrete Hinweise auf den oder die Täter liegen bisher nicht vor.

Bei dem Laptop handelt es sich um ein Gaming Notebook des Herstellers ASUS mit der Modellbezeichnung ASUS ROG STRIX GL753V im Wert von etwa 1.200 Euro. Auffallend an dem Laptop ist insbesondere ein orangefarbenes Emblem auf dem Deckel, welches von zwei orangen Linien flankiert wird.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen, die Hinweise zur Tat oder zum Verbleib des Laptops geben können, gebeten, sich unter der Rufnummer 04361-10550 bei der Polizeistation Oldenburg in Holstein zu melden.

Rückfragen bitte an:
Markus Bitter
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/POLIZEI/Polizei_n
ode.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell