Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Scharbeutz / Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Lübeck (ots) - Ein sechsjähriger Junge lief am Donnerstagabend (24.05.2018) in Scharbeutz die Seestraße hinunter und überquerte um 17.30 Uhr bei der Lichtzeichenanlage die Straße Hamburger Ring (B 76), obwohl die Fahrzeuge dort bereits Fahrt aufgenommen hatten.

Die Fußgängerampel zeigte für den Jungen "rot", als der Sechsjährige die Straße überquerte und in die Fahrerseite eines in Richtung Haffkrug fahrenden Pkw Mini hineinlief.

Der Junge wurde bei dem Zusammenprall auf die Straße geschleudert und war zunächst nicht ansprechbar. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Sechsjährige mit einem Rettungshubschrauber in eine Lübecker Klinik geflogen.

Bei dem ostholsteiner Pkw wurde bei dem Zusammenstoß der Außenspiegel abgebrochen. Der 19-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: